Straßennamens-Viertel

Aus TUEpedia
Version vom 8. November 2018, 23:25 Uhr von HubertQ (Diskussion | Beiträge) (Blumen: + Weilheim)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Es gibt, wie auch in anderen Städten, bestimmte Stadt-Gegenden oder -viertel, in denen Straßennamen zu bestimmten Themen versammelt sind.

Das bedeutet nicht, dass nicht auch in anderen Stadtbereichen Straßennamen zu diesen Themen vorkommen.


Bäume[Bearbeiten]

in Waldhäuser-Ost, z.B.

Blumen[Bearbeiten]

in der Gartenstadt, z.B.

auch einige in Weilheim, z.B.

Vögel[Bearbeiten]

auf dem Sand, z.B.

Bedeutende Frauen[Bearbeiten]

Schriftstellerinnen, Künstlerinnen, Politikerinnen auf dem Herrlesberg, z.B.

Dichter[Bearbeiten]

nördlich der Wilhelmsvorstadt

und auf dem Österberg

einige auch in Hirschau, Kilchberg

Kunstmaler[Bearbeiten]

beim Ursrainer Ring, z.B.

Komponisten[Bearbeiten]

auf der Wanne

Professoren[Bearbeiten]

auf der Wanne, z.B.

und in Schönblick/Winkelwiese, z.B.

Berge der Schwäbischen Alb[Bearbeiten]

in der Südstadt

und in Pfrondorf, z.B.

Württembergische Regentinnen und Regenten[Bearbeiten]

in der Südstadt

Herkünfte der Vertriebenen: Ehemalige ostdeutsche Städte & Regionen[Bearbeiten]

in der Südstadt

Frankreich[Bearbeiten]

im Französischen Viertel, z.B.


Stadtplan[Bearbeiten]

tuebingen.de/stadtplan


bitte korrigieren, fortsetzen