Eberhardstraße

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche
EberhardstraßeGeo-Cache leeren
Die Karte wird geladen …
Anliegerstraße
OberflächeAsphalt
Höchstgeschwindigkeit30 km/h, 50 km/h
Einbahnstraßeja
Beleuchtetja
Bürgersteigbeidseitig
Fahrrädererlaubt
Cache leeren


Blick in die Straße vom Sternplatz nach Norden

Ansicht aus www.mapillary.com

Straßenschild

Die etwa 560 m lange Eberhardstraße verbindet die B 28 (Reutlinger Straße) am LTT mit der B 27 (Stuttgarter Straße). Allerdings kann man die Eberhardstraße erst ab dem etwa in der Mitte der Straße liegenden Sternplatz als Verbindungsstraße bezeichnen, da das nördliche Anfangsstück der Eberhardstraße nur von einer Seite der B 28 befahrbar ist. Folgende Prinzen- und Grafenstraßen kreuzen bzw. münden ein: Christophstraße, Eugenstraße, Ludwigstraße.


Namensgeber[Bearbeiten]

Die Straße ist nach Eberhard im Bart benannt, dem Universitäts-Gründer.


Gewerbe[Bearbeiten]

(nach Hausnummern geordnet):

Busse[Bearbeiten]

In der Straße selber befindet sich am südlichen Ende die Busstation Kiesäckerstraße.

Am Sternplatz, d.h. 10-20 m in der Ludwigstraße liegend, gibt es die Bushaltestelle Sternplatz.

An beiden Stationen halten Busse der Linien 4, 8, 34 und der Nachtbus N95.


So sieht's der Vogel[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …