Mirabeauweg

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche
MirabeauwegGeo-Cache leeren
Die Karte wird geladen …
Anliegerstraßeliving_streetFußweg
OberflächeAsphaltPflasterstein
Höchstgeschwindigkeit30 km/h
Beleuchtetja
Bürgersteigbeidseitig, nicht vorhanden
Cache leeren


Blick in die Straße

Ansicht aus www.mapillary.com

Blick in den Mirabeauweg mit Seilbahn

Der Mirabeauweg ist ein kurzer Weg im Französischen Viertel.

Lage[Bearbeiten]

Die Straße verbindet den Landkutschersweg im Osten mit dem Wankheimer Täle im Westen. An der Ecke Mirabeauweg/Wankheimer Täle liegt der Platz des unbekannten Deserteurs - für den übrigens im Rahmen der Namenssuche auch der Vorschlag Mirabeauplatz hoch im Kurs stand.

Verkehrsanbindung[Bearbeiten]

Die Buslinie 7 fährt außer Sonn- und Feiertags durch diese Straße - ca. alle halbe Stunde. Es gibt einige wenige Parkplätze mit Parkscheinautomat, darunter auch ein oder zwei für Autos von Menschen mit Behinderungen. Ein Teilauto-Stellplatz mit Kleinwagen ist vorhanden. Weitere Parkplätze gibt es in der Allee des Chasseurs.

Name[Bearbeiten]

Namenspatron ist der Graf von Mirabeau, der Aix-en-Provence in der Nationalversammlung zur Zeit der französischen Revolution vertrat.

Besonderheiten[Bearbeiten]

Der Mirabeauweg kreuzt die Blaulach. Einige Geschäfte liegen im Mirabeauweg - zumindest der Adresse nach. Die ihm zugehörigen Hausnummern samt zugehöriger Häuser finden sich nämlich auch entlang der Blaulach und am Rande des rechteckigen Platzes des unbekannten Deserteurs.

Über den Weg spannt sich eine der wenigen Tübinger Seilbahnen, die zwei Mehrfamilienhäuser rechts und links der Straße verbinden. Das zulässige Gesamtgewicht für die Seilbahnbenutzung dürfte allerdings unterhalb der Säuglings-Gewichtsklasse liegen, es geht eher um den Transport kleiner Waren, denn um Personen.

Gewerbe nach Hausnummer[Bearbeiten]

So sieht's der Vogel[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …


Man beachte, dass die Häuser am Grünstreifen zwischen dem Henriettenweg am unteren Bildrand bis zum Mirabeauweg, sowie die in der Verlängerung dieser Linie am Platz des unbekannten Deserteurs stehenden Häuser, auch zum Mirabeauweg gehören. Dieses ist allerdings kaum so in Karten richtig eingezeichnet.

Weblinks[Bearbeiten]

Artikel in Wikipedia zum Marquis de Mirabeau [2]