Gottlieb-Olpp-Straße

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche
Gottlieb-Olpp-Straße
Die Karte wird geladen …
ErschließungswegAnliegerstraße
OberflächeAsphalt
Höchstgeschwindigkeit30 km/h
Beleuchtetja


Die Gottlieb-Olpp-Straße beginnt bei der Corrensstraße und führt in nördlicher Richtung zur Haußerstraße. Sie wird umgangssprachlich auch mündlich oft als Gottl.-Olpp-Straße abgekürzt.

Sie ist nach Prof. Gottlieb Olpp (*3. Januar 1872 in Gibeon, Westafrika; † 4. August 1950 in Esslingen) benannt, der als Missionsarzt in China tropenmedizinische und völkerkundliche Erfahrungen gesammelt hatte. Er war Direktor des Instituts für ärztliche Mission und des Tropenheims.[1]


Was hier ist[2][Bearbeiten]

  • 11: Dr. med. Thomas Wiedemann, Tel.: 07071 61555 (Arzt)
  • 14/2: Kleintransporte Iannetti, Tel.: 07071 610245 (Transporte)
  • 14/2: Sibylle Brauch, Tel.: 07071 640086 (Künstlerin)
  • 16/1: Horst Schoppmann, Tel.: 07071 600325 (Übersetzungsbüro)
  • 22: Klaus Hildenbeutel, Tel.: 07071 62126 (Massagen)
  • 22: Kurt KarrerGottlieb-Olpp-Straße 22, Tel.: 07071 65410 (Feinkost)
  • 34: Dora Reich, Tel.: 07071 65985 (Krankengymnastik)


Quellen[Bearbeiten]

  1. Adressbuch Tübingen von 1977.
  2. Städte-Info-Net