Gottlieb Olpp

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche
Gottlieb Olpp

Gottlieb Olpp (* 3. Januar 1872 in Gibeon (Namibia); † 4. August 1950 in Esslingen) war ein deutscher Tropenmediziner.

Leben[Bearbeiten]

Er wurde als Sohn eines rheinischen Missionars geboren und arbeitete von 1898 bis 1907 als Missionsarzt im subtropischen Süd-China, wo er tropen- und reisemedizinische Erfahrungen gesammelt hatte. Danach kehrte er nach Deutschland zurück und war von 1911 bis 1937 in Tübingen Direktor des Deutschen Instituts für Ärztliche Mission e.V. (Difäm) und des Tübinger Tropengenesungsheims, der heutigen Tropenklinik Paul-Lechler-Krankenhaus. An der Eberhard Karls Universität Tübingen vertrat er im Rahmen seiner Professur Forschung und Lehre im Fach Tropenmedizin.

Würdigung[Bearbeiten]

Die Gottlieb-Olpp-Straße in Tübingen beginnt bei der Corrensstraße und führt in nördlicher Richtung zur Haußerstraße.

Weblinks[Bearbeiten]