Französische Allee

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche
Französische AlleeGeo-Cache leeren
Die Karte wird geladen …
Anliegerstraßeliving_street
OberflächeAsphaltGlattes Kopfsteinpflaster
Höchstgeschwindigkeit30 km/h
Beleuchtetja
Bürgersteigeinseitig, beidseitig
Cache leeren


Blick vom Platz des unbekannten Deserteurs an dem Wankheimer Täle nach Westen in die Straße bis zum Holzwerk (Juli 2008)
Blick von der Hausnummer 23 nach Westen zu den bunt bemalten Toren des Holzwerks (September 2017)

Die Französische Allee ist eine der längsten Straßen im Französischen Viertel. Sie verläuft in Ost-West-Richtung nördlich und parallel zur Aixer Straße. Dadurch dass diese Straße wegen der erfolgreichen Verkehrsberuhigung durch Schilder (Verkehrsberuhigte Zone) und Poller zwischen dem Mömpelgarder Weg und dem Ende an der Straße Wankheimer Täle nicht längs durchfahren werden kann, ist sie sehr verkehrsarm und ruhig.

Am westlichen Ende ist die Zimmerei Holzwerk das vermeintliche Ende, am östlichen Ende der Platz des unbekannten Deserteurs vor dem Block 25. Ein Teil der Straße befindet sich auch westlich der Zimmerei Holzwerk. Dieser Bereich zwischen der Straße Bei den Pferdeställen und der Marienburger Straße wird häufig verzweifelt von Ortsfremden gesucht. Es fehlen leider Schilder, um die Umfahrung und die Umgehung des Holzwerkes und die danach seitlich versetzte Fortsetzung im Westen zu finden.

In dieser Straße gibt es mehrere größere Architekturbüros, eine Gaststätte und verschiedene Kleingewerbetreibende. Deshalb findet man hier auch mehrere Kurzzeitparkplätze mit Parkuhren. Das Parkhaus Französisches Viertel ist maximal 500 m von jedem Haus dieser Straße entfernt, da dieses unmittelbar hinter dem westlichen Ende der Straße liegt.

Bei Stadtteilrundgängen wird zu dieser Allee oft eine Parallele zu den Champs Elysees, der Pariser Prachtstraße gezogen, weil sie eine lange Sichtachse bildet. Öffnen sich die Tore des Holzwerks, dann ergibt sich eine Art "Arc de Triomphe"-Effekt und man sieht die ganze Straßenlänge.


Gewerbe[Bearbeiten]

nach Hausnummern:

so sieht's die Viertels-Taube[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …