Block 25

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche
Blick vom Gebäude Mirabeauweg 3 nach Nordosten in den gemeinsamen Innenhof

Der Block 25 liegt im östlichen Teil des Französischem Viertels. Er wird im Osten begrenzt durch den Landkutschersweg, im Süden durch den Mirabeauweg, im Westen durch den Platz des unbekannten Deserteurs und dem Wankheimer Täle und schließlich im Norden durch den Mistralweg.

Dieser Block war vor der Bebauung in den Jahren 2003 bis 2006 der Exerzierplatz der Hindenburg Kaserne. Nach Abzug der französischen Garnison zu Beginn der neunziger Jahre wurde aus dem Platz erstmal ein Parkplatz.

Dieser Block hatte von der Stadt die Auflage eine gemeinsame Tiefgarage für alle Wohnungen zu bauen. Es gab die Verpflichtung sich in die Bauherren- und Eigentümergemeinschaft gleichzeitig mit dem Erwerb einer Wohnung in diesem Block einzukaufen. Der Bau dieser Tiefgarage wurde von der GWG getragen.

Die Tiefgarage wird gemeinsam als Eigentümergemeinschaft verwaltet. Diese Eigentümergemeinschaft ist aber nicht identisch mit den einzelnen Wohnhäusern die darauf gebaut wurden.


Baugruppen[Bearbeiten]

Folgende Baugruppen und die GWG bauten im Block 25:


Zwischen diesen Häusern, auf der Tiefgaragendecke, befindet sich ein frei zugänglicher Innenhof mit Sandkasten, Spiel- und Klettergeräten sowie ein Wasserspiel für die Anwohner.

So sieht's der Vogel[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …