Schönblick/Winkelwiese

Aus TUEpedia
Version vom 30. April 2021, 23:11 Uhr von HubertQ (Diskussion | Beiträge) (erg.)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche


Schönblick/WinkelwieseGeo-Cache leeren
Die Karte wird geladen …
Lage im Stadtzusammenhang (Grenzverläufe zum Teil nicht korrekt)

Schönblick/Winkelwiese ist ein Tübinger Stadtteil in der Nordstadt. Zusammen mit Waldhäuser-Ost bildet er den statistischen Stadtteil mit der Ordnungsnummer 014.

Hier befinden sich neben vorzüglichen Wohngebieten u.a. der Technologiepark, die Max-Planck-Institute, die Sternwarte, das Ehrenmal der Universität auf der Eberhardshöhe und die Tropenklinik.

Die einzigen Gastronomiebetriebe sind das Restaurant Sternwarte (Faros), der zugehörige Imbissstand Yellow Donkey und die Bäckerei Gehr (Schönblick) mit Café im Robert-Gradmann-Weg.


Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die nördliche und östliche Begrenzung bildet der Nordring. Der Stadtteil endet im Westen an der Waldhäuser Straße und schließt im Südwesten auch das Gebiet am Apfelberg ein. Im Süden verläuft die Grenze teilweise zwischen den Straßen vom Lessingweg über Im Rotbad zur Haußerstraße und zu Im Winkelrain.



Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]