Steinlachallee

Aus TUEpedia
Version vom 5. Juni 2023, 17:46 Uhr von Claudius (Diskussion | Beiträge) (→‎Was hier ist: aktualisiert)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche


SteinlachalleeGeo-Cache leeren
Die Karte wird geladen …
Bundesstraßenzubringer, Anliegerstraße
OberflächeAsphalt
Breite6 m
Höchstgeschwindigkeit50 km/h, 30 km/h
Einbahnstraßeja
Beleuchtetja
Bürgersteigabgesetzt, einseitig
Fahrrädererlaubt
Cache leeren


Die Steinlachallee verläuft stadtauswärts (nach Süden) entlang der Steinlach (so gesehen an der rechten d. h. an der westlichen Seite) und geht auf Höhe der Walter AG in die Julius-Wurster-Straße über, ein Stück führt links noch weiter bis zur Heinlenstraße.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Laut Stadtplan von 1927 hieß diese Straße früher Fürststrasse, während die heutige Fürststraße damals Steinlachstrasse hieß.[1]


Steinlachallee-mit-Schnee.jpg
Steinlachallee mit Schnee

Anliegende Straßen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Was hier ist[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stolperstein als Andenken an Kurt Tichauer
Blick von der Julius-Wurster-Straße nach Norden in die Straße

Luftbild[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Karte wird geladen …

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]