Obere Schillerstraße

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche
Obere Schillerstraße
Die Karte wird geladen …
Anliegerstraße
OberflächeAsphalt
Höchstgeschwindigkeit30 km/h
Beleuchtetja


Die Obere Schillerstraße biegt gegenüber vom "Bärenspitz" südlich von der Waldhäuser Straße ab und endet nach ca. 250 m. - Westlich münden der Lessingweg und die Hohe Steige, östlich das Sträßchen Ob dem Viehweidle ein.

Es gibt auch eine Untere Schillerstraße zwischen Mörike- und Goethestraße. Die beiden Straßenteile sollten vermutlich einmal südlich von "Ob dem Viehweidle" miteinander verbunden werden (Quelle: Stadtplan von 1960, gestrichelte Einzeichnung), möglicherweise wurde dies dann wegen des dort steilen Geländes unterlassen.


Namensgeber ist der Dichter Friedrich Schiller. Früher hießen zwei andere Straßen bzw. -planungen Schillerstraße (s. dort).


Die Karte wird geladen …


Weblinks


Diesem Artikel fehlen Bilder. Wenn du Zugang zu passenden Bildern hast, deren Copyright-Bedingungen es erlauben, sie im Stadtwiki zu verwenden, dann lade sie doch bitte hoch.