Hohe Steige

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche
Hohe SteigeGeo-Cache leeren
Die Karte wird geladen …
Erschließungsweg, Treppe
OberflächeAsphalt, Beton
Höchstgeschwindigkeit30 km/h
Beleuchtetja
Treppenstufen 23
Cache leeren


Blick von der Oberen Schillerstraße nach Süden die Hohe Steige runter (Nov. 2019)
Hohe Steige, oberer Teil
Hohe Steige, mittlerer Teil

Die Hohe Steige ist ein Verbindungsweg von der Käsenbachstraße zur Oberen Schillerstraße.

Im unteren Teil ist sie befahrbar und dient als Zufahrt einiger Häuser auf der östlichen Seite. Dann wird sie immer steiler, ist aber immer noch breit genug, dass ein Auto darauf fahren könnte. Im oberen Teil gibt es zunächst Staffeln mit unterschiedlich breiten Stufen und schließlich eine richtige Treppe. Es gibt keine Spuren für Kinderwagen und selbst Fahrräder müssen im oberen Treppenbereich 1-2 Minuten getragen werden.

Wer ein Fahrrad oder Auto hat, wird sie nur selten benutzen. Aber für Fußgänger bergab bietet sie durch die schönen Ausblicke ins Käsenbachtal eine nette Alternative zur Sigwart- und Mörikestraße.

So sieht's die Taube[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Karte wird geladen …