Ebenhalde

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche
EbenhaldeGeo-Cache leeren
Die Karte wird geladen …
Kreisstraße, Kreisstraßenzubringer, Radweg
OberflächeAsphalt
Höchstgeschwindigkeit50 km/h
Einbahnstraßeja
Beleuchtetja
Bürgersteigeinseitig, einseitig
Cache leeren


Die Ebenhalde ist eine Straße zwischen Nordstadt und Hagelloch und verbindet Nordring/Schnarrenbergstraße mit dem Hagellocher Weg. Sie ist ein Teil der Nordumfahrung der Innenstadt.

Namensgebend ist der Flurname Ebenhalde, das ist der südliche Abhang der Hochfläche von Rosenau, durch den die Straße verläuft.

In der Nähe liegen das Parkhaus Ebenhalde, das Hofgut Rosenau, das Schützenhaus Hagelloch und das Vereinsheim Neuhalde der Naturfreunde Tübingen.