25. April: Unterschied zwischen den Versionen

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „Was geschah an einem 25. April (mit Bedeutung für Tübingen)? [[Datei:Bundesarchiv Bild 175-05845, Koblenz, "Rittersturz-Konferenz".jpg|thumb|upright=1.3|Viktor …“)
 
Zeile 3: Zeile 3:
  
  
 +
* [[1519]]: Das [[Schloss]] ergibt sich nach kurzer Belagerung durch [[Georg von Frundsberg]] den Feinden [[Herzog Ulrich]]s.  Der Herzog wird schließlich vertrieben und verliert sein Land an Österreich. Er kann erst [[1534]] zurückkehren und [[Württemberg]] wieder regieren. Auf der [[Schandtafel]] wirft er den Verteidigern Feigheit vor.
 
* [[1952]]: [[Viktor Renner]] (* [[31. Dezember]] [[1899]] in Mönchweiler; † [[21. April]] [[1969]] in [[Tübingen]]) wird Justizminister in Württemberg (bis zum [[15. Mai]] [[1953]]). Zuvor war er vom [[Juni]] [[1945]]-[[1946|46]] Tübinger [[Oberbürgermeister]].<ref>[http://de.wikipedia.org/wiki/Viktor_Renner de.wikipedia.org/wiki/Viktor_Renner]</ref>
 
* [[1952]]: [[Viktor Renner]] (* [[31. Dezember]] [[1899]] in Mönchweiler; † [[21. April]] [[1969]] in [[Tübingen]]) wird Justizminister in Württemberg (bis zum [[15. Mai]] [[1953]]). Zuvor war er vom [[Juni]] [[1945]]-[[1946|46]] Tübinger [[Oberbürgermeister]].<ref>[http://de.wikipedia.org/wiki/Viktor_Renner de.wikipedia.org/wiki/Viktor_Renner]</ref>
 +
* [[2002]]: Einweihung des Anbaus an die Lustnauer [[Dorfackerschule]].<ref>[http://www.tuebingen.de/formulardownload/verwaltungsbericht_internet.pdf www.tuebingen.de/formulardownload/verwaltungsbericht_internet.pdf]</ref>
  
  

Version vom 23. April 2016, 13:24 Uhr

Was geschah an einem 25. April (mit Bedeutung für Tübingen)?

Viktor Renner, zweiter von links, mit anderen Konferenzteilnehmern der Rittersturz-Konferenz im Juli 1948



24. April - 25. April - 26. April


Quellen