Paul-Lechler-Straße

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche
Paul-Lechler-StraßeGeo-Cache leeren
Die Karte wird geladen …
Anliegerstraße, Treppe
OberflächeAsphalt, Beton
Höchstgeschwindigkeit30 km/h
Beleuchtetja
Bürgersteigeinseitig
Treppenstufen 84
Cache leeren


Die Paul-Lechler-Straße ist eine Sackgasse mit Wendeschleife im Stadtteil Schönblick/Winkelwiese. An ihrem Ende liegt das Paul-Lechler-Krankenhaus (Tropenklinik).

Hier ist auch das ehemalige Haus Albblick, das Evangelische Kinderhaus Im Rotbad, die Studentenverbindung Haus Luginsland (Nr. 9). Das Hermann-Diem-Haus der Martinskirchengemeinde (Nr. 2) wurde 2020 geschlossen. Es wird abgerissen und durch ein Wohnprojekt ersetzt werden. Vor Nr. 10 ist eine Autogarage, die für eine Studentenwohnung aufgestockt ist.

Nach Norden führt ein Fußweg nach Im Rotbad und nach Süden das Hackersteigle in die Stadt.


Paul Lechler ca. 1910

Die Straße ist Paul Lechler, seit 1909 von Lechler, (* 28.11.1849 in Böblingen; † 24.04.1925 in Stuttgart) gewidmet. Er war ein deutscher Unternehmer und 1906 der Gründer des Deutschen Instituts für Ärztliche Mission (DIfÄM).