Café Lieb

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche


Café Lieb in der Friedrichstraße
Café Lieb Innenbereich
Café Lieb Außenbereich

Das Café Lieb wurde 1906 durch den Konditor Christian Lieb in der Karlstraße 6 gegründet und ist somit eines der taditonsreichsten Tübinger Cafés. 1989 wurde es von Hermann Leimgruber aus Laupheim übernommen. Ingesamt sind 120 Mitarbeiter beschäftigt.

Filialen[Bearbeiten]


Von 1993 bis 2008 befand sich eine Filiale in der Neckargasse 22.

Produktion[Bearbeiten]

Die Produktion findet in der Reutlinger Siemensstraße 2 statt. Anfang 2015 wurde bekannt, dass die Produktion nach Tübingen zurückverlagert werden soll. Neun Jahre zuvor war diese von der Tübinger Karlstraße 6 nach Reutlingen gezogen, weil sie nicht mehr am alten Standort bleiben konnte. Am neuen Standort neben dem Baumarkt Hornbach plant der Inhaber Leimgruber neben 1700 Quadratmetern Produktionsfläche auch eine Gastronomie mit 300 Quadratmetern.

In der Produktion arbeiten gut 25 Mitarbeiter.

Links[Bearbeiten]