28. Januar

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche

Was geschah an einem 28. Januar (mit Bedeutung für Tübingen)?

Werbekarte der Firma Bleckmann zum Winterschlussverkauf ab dem 28. Januar 1963


  • 1828: die Stadt Tübingen bekommt eine Rechnung gestellt, u.a. für die jungen Platanen für die Platanenallee - über 48 Gulden und 30 Kreuzer von der exotischen Landesbaumschule in Hohenheim.[1]
  • 1963: der Winterschlussverkauf beginnt u.a. beim auf Herrenmode spezialisiertem Modehaus Bleckmann am Holzmarkt.


27. Januar - 28. Januar - 29. Januar


Quellen[Bearbeiten]

  1. Artikel "Stadt investierte 32 Gulden" im Schwäbischen Tagblatt vom 12. Juni 2013, Original-Rechnung als PDF hier