Neuhalde

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche


Neuhalde
Die Karte wird geladen …
Alte Werbung beim Klosterhof in Lustnau

Der Stadtteil mit der Ordnungsnummer 023 heißt Neuhalde und gehört zu Lustnau. Er liegt zwischen der Pfrondorfer Straße im Süden, Bebenhausen und dem Goldersbachtal im Westen und Pfrondorf im Osten. Er hat relativ wenige Einwohner, aber zu dem Bezirk zählen mit dem Bereich Hägnach und Kirnbachtal auch große Waldgebiete des Schönbuchs zwischen Bebenhausen und der Pfrondorfer Hochfläche.

"Neuhalde" bezeichnet den Hang am Berghof und darunter.