Ludwigstraße

Aus TUEpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Straße in der Südstadt.


Lage[Bearbeiten]

Die Ludwigstraße führt vom Sternplatz über die Reutlinger Straße (B 28) zur Eisenbahnstraße.


Name[Bearbeiten]

Benannt nach Graf Ludwig I. von Württemberg, dem Vater von Graf Eberhard im Bart.

Das Haus Lu 15 im Jahr 2004


Bemerkenswertes[Bearbeiten]

Das Gebäude Nr. 15 ist unter dem Namen Lu 15 bekannt und ein soziales Wohnprojekt. Der frühere Garnisonsbau wurde 1979 erstmals besetzt und von einer gemischten Wohngemeinschaft selbstverwaltet. Nach langem Streit zwischen den Bewohnern und dem Studentenwerk Tübingen-Hohenheim konnte es 2009 gekauft werden. Seitdem wurde und wird es weitgehend in Eigenregie umgebaut und saniert. Von außen stach es bis dahin durch die vielen Wandbemalungen hervor; diese sind nach Fassadenerneuerung erst einmal weg, aber ein paar neue Farbkleckse scheinen anzudeuten, dass die Wände nicht so bleiben sollen....

An der Ecke zur Reutlinger Straße liegt das Einkaufszentrum Kaufland.


Bushaltestellen[Bearbeiten]

Hier liegt die Bushaltestelle Sternplatz.


Siehe auch[Bearbeiten]