Post

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche


Postboten-Fahrrad in der Collegiumsgasse
Portalrelief an der Hauptpost (von Josef Zeitler)
Altes Foto (ca. 1920er Jahre) von der 1919-21 erbauten Hauptpost, nur der größere Bau rechts existiert noch. Die verputzten Obergeschosse haben heute einen orangefarbenen Anstrich und kontrastieren zu dem Blau des Post-Neubaus von 1999.
Modell der ehemaligen Oberpostdirektion Tübingen. Privates Schaustück von Wolfgang Martin

Wie so üblich versorgt die Post die Stadt mit Post.

Geschichtliche Eckdaten[Bearbeiten]

Sonstiges[Bearbeiten]

  • Sie ist Namensgeber des Sportvereins Post-SV.
  • Zu den sich im Stadtgebiet befindenden nicht-kommerzielle Funkanlagen zählen auch Sendeanlagen der Post.[4]

siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]