Neustadtgasse

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche


Neustadtgasse
Die Karte wird geladen …
living_street
OberflächeGlattes Kopfsteinpflaster
Cache leeren


Die Neustadtgasse beginnt Bei der Fruchtschranne und verläuft am Stiefelhof vorbei zur Froschgasse. Einige Häuser des Bezirks führten bereits im 16. Jahrhundert den Namen Neustadt.[1]

Haus 1
Haus 3
Haus 4
Häuser 5 und 9
Haus 8
Wäscheleine Haus 4
Aufgang zu Haus 10
Balkon des Hauses 10

Was hier war und ist[Bearbeiten]

  • Bis in die Mitte des letzten Jahrhunderts hielt man die Hausnr.10 für das erste Tübinger Rathaus, noch bevor das 1435 zuerst als Markthalle erbaute Gebäude am Marktplatz zum Rathaus wurde, das es bis heute ist. Spätestens seit dem Erscheinen eines Artikels von Heimatforscher Reinhold Rau [2] geht man allgemein davon aus, dass es vor dem 1435 errichteten heutigen Rathaus am Marktplatz in Tübingen kein Rathaus gegeben hat.
  • 2: Koordinationstreffen Tübinger Behindertengruppen [1]
  • 11: Die Gaststätte Pflug.
Die Neustadtgasse auf einer alten Postkarte, gelaufen 1913.

Weitere Bilder[Bearbeiten]


Karte[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …


Quellen[Bearbeiten]

  1. Adressbuch von 1977.
  2. "Altstadt und Neustadt in Tübingen "TüBl.36, 1948/49 S.19ff
Dieses ist der 2400. Artikel in TÜpedia.