5. November

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche

Was geschah an einem 5. November (mit Bedeutung für Tübingen)?


  • 1976: Das heutige Hauptgebäude des Modehauses Zinsers wird eröffnet. Im Untergeschoss war damals noch ein Lebensmittelsupermarkt der Firma Nanz.[1]
  • 1998: "Die Öffentlichkeit erfährt von den Plänen der Tübinger Traditionsfirma Wurster & Dietz, gegründet 1867, die ihren Standort in Derendingen aufgeben und das vier Hektar große Firmengelände verkaufen will."[2]. Dort entsteht dann bis 2009 das Mühlenviertel.
  • 2009: Studierende besetzen für eine Woche den größten Hörsaal im Kupferbau


4. November - 5. November - 6. November


Quellen[Bearbeiten]

  1. Schwäbisches Tagblatt vom 11. November 2013, Überschrift "Zeitreise" auf der Veranstaltungsseite
  2. www.tuebingen.de/formulardownload/verwaltungsbericht_internet.pdf