2. Februar

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche

Was geschah an einem 2. Februar (mit Bedeutung für Tübingen)?


  • 1833: Karl von Liebermeister († 24. November 1901 in Tübingen) wird in Ronsdorf geboren. Ab 1860 arbeitete der Internist in Tübingen, wo er 1864 außerordentlicher Professor wurde. Von 1865 bis 1871 war er Professor für Pathologie und Direktor der Medizinischen Klinik in Basel, danach war er Professor in Tübingen. Nach ihm ist die Liebermeisterstraße benannt.
  • 1842: Carl Dörr (* 27. März 1777 in Tübingen) stirbt in Heilbronn. Er ein war ein Zeichner, Grafiker, Maler und Musiker der Romantik.[1]
  • 2013: Der Lustnauer Damm wird in der Früh für 3 Stunden nach starken Regengüssen geschlossen.


1. Februar - 2. Februar - 3. Februar


Quellen[Bearbeiten]

  1. Carl Dörr (Maler) auf Wikipedia.