Hochmannianum: Unterschied zwischen den Versionen

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche
K (ph)
 
Zeile 1: Zeile 1:
[[Datei:Tübingen, Pfleghofstraße 13 IMG 5185.JPG |thumb|right|300px|Inschriftstafel am ehrmaligen Hochmannianum in der [[Pfleghofstraße]] 13]]
+
[[Datei:Tübingen, Pfleghofstraße 13 IMG 5185.JPG|mini|Inschriftstafel am ehrmaligen Hochmannianum in der [[Pfleghofstraße]] 13]]
  
 
Das Studentenwohnheim '''Hochmannianum''' wurde von Prof. [[Johann Hochmann]] aus Biberach gestiftet und stand bis zum [[Stadtbrand 1789|Stadtbrand von 1789]] in der [[Pfleghofstraße]] 13. In ihm wohnte als Stipendiat [[Christoph Martin Wieland]] von [[1750]] bis [[1752]]. In der Nacht des [[9. September|9.]] auf den [[10. September]] [[1789]] brach dort ein großer Stadtbrand aus. Dieser verwüstete einen Teil der damaligen Stadt.
 
Das Studentenwohnheim '''Hochmannianum''' wurde von Prof. [[Johann Hochmann]] aus Biberach gestiftet und stand bis zum [[Stadtbrand 1789|Stadtbrand von 1789]] in der [[Pfleghofstraße]] 13. In ihm wohnte als Stipendiat [[Christoph Martin Wieland]] von [[1750]] bis [[1752]]. In der Nacht des [[9. September|9.]] auf den [[10. September]] [[1789]] brach dort ein großer Stadtbrand aus. Dieser verwüstete einen Teil der damaligen Stadt.
  
 
[[Datei:Fotothek df tg 0005013 Porträt ^ Universität ^ Professor ^ Rechtswissenschaft.jpg|thumb|left|300px|Johannes Hochmann, Professor der Rechtswissenschaft an der Universität Tübingen]]
 
[[Datei:Fotothek df tg 0005013 Porträt ^ Universität ^ Professor ^ Rechtswissenschaft.jpg|thumb|left|300px|Johannes Hochmann, Professor der Rechtswissenschaft an der Universität Tübingen]]
[[Datei:Hochmannium.jpg|thumb|right|300px|Inschriftstafel am ehrmaligen Hochmannianum]]
+
[[Datei:Hochmannium.jpg|mini|Inschriftstafel am ehrmaligen Hochmannianum]]
  
  

Aktuelle Version vom 12. September 2019, 19:06 Uhr

Inschriftstafel am ehrmaligen Hochmannianum in der Pfleghofstraße 13

Das Studentenwohnheim Hochmannianum wurde von Prof. Johann Hochmann aus Biberach gestiftet und stand bis zum Stadtbrand von 1789 in der Pfleghofstraße 13. In ihm wohnte als Stipendiat Christoph Martin Wieland von 1750 bis 1752. In der Nacht des 9. auf den 10. September 1789 brach dort ein großer Stadtbrand aus. Dieser verwüstete einen Teil der damaligen Stadt.

Johannes Hochmann, Professor der Rechtswissenschaft an der Universität Tübingen
Inschriftstafel am ehrmaligen Hochmannianum