GWG

Aus TUEpedia
Version vom 13. Oktober 2023, 21:36 Uhr von HubertQ (Diskussion | Beiträge) (erg.)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Ehemalige GWG-Zentrale bis 2023


GWG
AdresseKonrad-Adenauer-Straße 8
72072 Tübingen
Webhttps://www.gwg-tuebingen.de/

Die Gesellschaft für Wohnungs- und Gewerbebau Tübingen mbH, kurz GWG; ist ein mehrheitlich kommunales Wohnungs- und Dienstleistungsunternehmen, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, für breite Schichten der Bevölkerung Wohnraum zu schaffen. In den vergangenen Jahren ist die GWG stetig gewachsen und verwaltet zwischenzeitlich rund 2.000 eigene Wohnungen und Geschäftsräume. Sie wurde bereits 1899 als Gemeinnütziger Wohnungsverein gegründet (?).

Erster Vorstand war der Landgerichtsdirektor a.D. Freiherr Karl von Hügel.

Im März 2023 zog die Geschäftsstelle von der Konrad-Adenauer-Straße 8 in einen Neubau in der Eisenbahnstraße 8, Ecke Ludwigstraße um: Bild


Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wencke Meteling, Gerhard Breuninger: Fortschritt und Tradition, 1899-1999, 100 Jahre GWG Tübingen, Tübingen: Gulde-Druck 2000