Konrad-Adenauer-Straße

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche
Konrad-Adenauer-Straße
Die Karte wird geladen …
ErschließungswegAnliegerstraße
OberflächeAsphalt
Höchstgeschwindigkeit7 km/h, 30 km/h
Beleuchtetja


Die Konrad-Adenauer-Straße in Bildmitte
Blick in die Hintere Straßenhälfte im Juli 2018. Rechts das Hochhaus der Landespolizeidirektion Tübingen

Die Konrad-Adenauer-Straße verläuft in Derendingen parallel zur Wilhelm-Keil-Straße und der Derendinger Straße. Die Mühlbachäckerstraße und die Brühlstraße zweigen von ihr ab.


Name[Bearbeiten]

Die Straße ist nach Konrad Adenauer (* 5. Januar 1876 in Köln; † 19. April 1967 in Rhöndorf) benannt, der von 1949 bis 1963 erster Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland und von 1951 bis 1955 zugleich erster Bundesminister des Auswärtigen war.[1]


Was hier ist[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]