Julius-Wurster-Straße

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche
Julius-Wurster-Straße
Die Karte wird geladen …
Anliegerstraße
OberflächeAsphalt
Höchstgeschwindigkeit30 km/h
Beleuchtetja


Blick in die Straße

Ansicht aus www.mapillary.com

Die Julius-Wurster-Straße in Derendingen verbindet die Steinlachallee mit der Derendinger Straße. Die Windfeldstraße, Primus-Truber-Straße, Birkenstraße und Roßbergstraße zweigen nach Süden ab. Ab der Primus-Truber-Straße ist die Straße nur ein Fußweg bis zum Ende an der Derendinger Straße.

Es gibt offenbar kein Haus das zur Julius-Wurster-Straße gehört. Die Windfeldstraße der Buslinie 5 ist hier. Das Firmengelände der Firma Walter AG (Derendinger Straße 53) ist auf der gesamten nördlichen Straßenseite.


Wie auf Stadtplänen noch gut zu erkennen, gibt es im weiteren Verlauf dieser Straße zwischen Steinlachallee bis fast zur Bahnlinie Tübingen-Derendingen eine relativ breite Schneise, die von Bebauung frei gehalten und ein Grünstreifen ist. Früher sollte hier eine Hauptverkehrsstraße gebaut werden, die noch über die Bahnlinie hinaus durch das Gebiet Saiben bis zur B 28 führen sollte.


Straßenname[Bearbeiten]

Die Straße ist nach einem der Gründer der Firma "Wurster + Seiler" aus der später die Firma Wurster & Dietz entstand benannt.


So sieht's der Vogel[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …

(Google irrt hier mit den Straßennamen. Vgl www.tuebingen.de/stadtplan/)