Am 24. Juni 2019 um 19 Uhr ist in der Loretto Gaststätte (bei schönem Wetter im Biergarten) die Jahreshauptversammlung des Vereins zur Förderung Freien Wissens in der Region Reutlingen-Tübingen e.V. Gäste sind ab 20 Uhr gerne dazu eingeladen.

Saiben

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche

Flurstück im Südwesten Tübingens, das zwischen Derendingen, Bahnlinie/Mühlbachäcker, Bahnbetriebswerk und Weilheim gelegen ist und für das eine zukünftige Bebauung diskutiert wird. Es handelt sich um "die letzte größere Freifläche in Tübingen, die sich für eine Neubebauung eignet".


Das Gebiet Saiben bildete bereits 2002 zusammen mit dem Mühlenviertel und dem (bis zur Derendinger Straße erweiterten) Bereich der Mühlbachäcker das "Projektgebiet Derendingen", das 2002-04 Teil des EU-Forschungsprojektes "ECO-City" war. Im Rahmen dessen wurden Konzepte für nachhaltige Modellsiedlungen entwickelt, die in die Planungen der Stadt für diese Gebiete einfließen sollten.[1] Ca. 10 Jahre später wurde der Saiben wegen des "erheblichen Bedarfs an Neubauflächen für Wohnen und Gewerbe" erneut in den Blick genommen. Die alten Pläne wollte OB Palmer aber nicht wieder hervorholen, sondern einen "ganz neuen Entwurf" starten... [2]

Die Karte wird geladen …

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]