Skatje, die kittelschürze

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche


Nähmaschinen für Nähkurse im ehem. Laden in der Langen Gasse
Innenansicht als der Laden noch in der Langen Gasse war

Skatje, die kittelschürze war bis Ende August 2019 ein Laden in der Langen Gasse 44 in der Altstadt.

Es wurden Stoffe und Accessoires für selbst genähtes verkauft. Auch diverse handgefertigte Kleidungsstücke für Frauen und Kinder sowie Taschen. Viele der früher verkauften Teile wurden aus Upcycling-Materialien hergestellt, die sich aber wegen der hohen Arbeitskosten trotz der allgemeinen Begeisterung nur sehr schlecht in Tübingen verkauften[1]. Des Weiteren wurden Nähkurse vor Ort angeboten. die dafür notwenigen Nähmaschinen und Overlock-Nähmaschinen waren mehrfach vorhanden.

Das Geschäft wurde 2011 gegründet und war zuvor in der Pfleghofstraße. Enge August 2019 wurde der Laden von Tübingen nach Kusterdingen-Mähringen in die Burgstraße 9 verlegt.


Name[Bearbeiten]

Skatje ist das holländisch Wort für Schätzle.

Das Wort Kittelschürze wird hier im Namen bewußt klein geschrieben.


Links[Bearbeiten]


Quellen[Bearbeiten]

  1. Aussage der Inhaberin gegenüber TÜpedia Benutzer Qwave