Segeln

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche


Boote der Tübinger NeckarSegler
Segelboot auf dem Tübinger Neckar

Das Segeln ist auch heute noch ein in Tübingen beliebter Sport, obwohl die kleinen Wasserflächen auf dem aufgestauten Neckar zwischen der Neckarbrücke und dem Stauwehr sowie auf dem Kirchentellinsfurter Baggersee im Grunde nur zu kurze Strecken zulassen. Die Studentische Seglergemeinschaft Stuttgart und Tübingen bietet unter anderem auf dem Kirchentellinsfurter Baggersee und am Bodensee Segelkurse in den Sparten Jollensegeln, Yachtsegeln, Regattasegeln an.[1] Jeweils im Wintersemester finden Theoriekurse für das Bodenseeschifferpatent, die amtlichen Sportbootführerscheine (Binnen und See) und den Sportküstenschifferschein (SKS) statt.[2] Direkt am Neckar in Tübingen, zwischen Neckarparkhaus und Restaurant "Bootshaus am Neckar", befindet sich die Anlegestelle, von der aus die Mitglieder der Tübinger NeckarSegler 1957 e.V. [3] (ehemals Marinejugend Tübingen e.V.) seit über 60 Jahren ihrem Segelsport und dem Kutterrudern direkt auf dem Neckar zwischen der Eberhardsbrücke und dem Stauwehr nachgehen. Kinder segeln auf Optimisten, Jugendliche und Erwachsene auf Jollen.

Quellen[Bearbeiten]