Seebach

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche


Seebach
Die Karte wird geladen …

Der Seebach ist ein 5,35 km langer, linker Zufluss des Goldersbachs im Schönbuch bei Bebenhausen. Er entsteht zwischen Altdorfer und Böblinger Sträßle auf etwa 446 m ü. NN. [1]

Der Name stammt sicher daher, dass er den früher wesentlich größeren See beim Kloster Bebenhausen speist.

Quelle[Bearbeiten]