Köstlinschule

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche

Nebenstelle der Dorfackerschule (Grundschule) in Lustnau, gelegen an der Ecke Nordring/Wilhelmstraße.

Schülerzahl[Bearbeiten]

Derzeit werden in der Köstlinschule 74 Kinder, davon 33 Mädchen und 41 Jungen, in den Klassen 1 bis 4 unterrichtet.[1]

Name[Bearbeiten]

Die Schule ist benannt nach Christian Reinhold Köstlin [1], Rechtsprofessor und Dichter. Es gab mehrere Personen der Familie Köstlin, die Professoren in Tübingen waren, auch der Hauslehrer von Friedrich Hölderlin hieß Köstlin. Siehe auch Köstlinstraße.

Weblinks[Bearbeiten]


Diesem Artikel fehlen Bilder. Wenn du Zugang zu passenden Bildern hast, deren Copyright-Bedingungen es erlauben, sie im Stadtwiki zu verwenden, dann lade sie doch bitte hoch.

Quellen[Bearbeiten]

So sieht's ein Lustnau-Rabe[Bearbeiten]