Centrale Caffè Bar

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche
Diesem Artikel fehlen Bilder. Wenn du Zugang zu passenden Bildern hast, deren Copyright-Bedingungen es erlauben, sie im Stadtwiki zu verwenden, dann lade sie doch bitte hoch.

Die Centrale Caffè Bar liegt ein wenig versteckt, aber doch zentrumsnah in der Doblerstraße 10.


Die italienische Cafébar ist auch ein Restaurant mit Mittags- und Abendtisch. Der etwas beengte Innenraum wird im Sommer ergänzt durch Außensitzplätze vor dem öffentlichen Brunnen in der Mauer gegenüber. Die Juristen des oberhalb gelegenen Landgerichts gaben dem Centrale den Namen „Letzte Instanz“...

Das Haus aus dem Jahr 1904 hat eine schöne Fassade mit in Tübingen seltenem Buntsandstein. Architekt war Albert von Beger, der auch das Landgericht und die Augenklinik erbaute. Oben eingemeißelt ist der Spruch 'Ohne Fleiß kein Preis' (oder so ähnlich).


Weblinks[Bearbeiten]