11. Juli

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche

Was geschah an einem 11. Juli (mit Bedeutung für Tübingen)?


Jahrestage[Bearbeiten]

  • 1631: Ende des unblutigen, des ab dem 28. Juni zwei Wochen dauernden Kirschenkrieges im Rahmen des Dreißigjährigen Krieges. In diesem Krieg, der in die Zeit der Kirschernte fiel, wurde keine Schlacht geschlagen, aber Tübingen wurde ebenso wie Mössingen und Belsen von Kaiserlichen Truppen geplündert.[1]
  • 2015: Das am 10. Juli begonnene Stadtfest endet.


Geboren[Bearbeiten]


Gestorben[Bearbeiten]


10. Juli - 11. Juli - 12. Juli


Quellen[Bearbeiten]