Baresel-Bau

Aus TUEpedia
Version vom 12. Juni 2023, 11:25 Uhr von HubertQ (Diskussion | Beiträge) (Bäume)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche


Geschäfts- und Gesundheitszentrum Europaplatz
Ostteil des Baresel-Baus

Baresel-Bau wurde oder wird inoffiziell das große Geschäftshaus Europaplatz 1-7 genannt.

Er wurde ungefähr Ende der 1990er Jahre anstelle einer 1-2-geschossigen Ladenzeile von der Bauunternehmung Baresel (Stuttgart/Tübingen) errichtet. Architekt war Werner King. Die Ostseite des mehrstöckigen Gebäudes an der Steinlachunterführung wird durch eine markante Fassade akzentuiert. Etwa zeitgleich entstand gegenüber auch ein großer Neubau der Post. Mit diesen beiden Neubauten erhielt dieser Teil des südlichen Stadtzentrums ein "städtischeres" und modernes Gesicht.

Was hier ist[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Eine noch relativ junge Baumreihe wurde bereits 2020 für den Umbau des Europaplatzes wieder beseitigt. Es erfolgte aber nach Bauarbeiten die Neuanpflanzung von je drei kleinen Bäumen auf beiden Straßenseiten.


Generic Camera Icon.svg

Diesem Artikel fehlen Bilder. Wenn du Zugang zu passenden Bildern hast, deren Copyright-Bedingungen es erlauben, sie im Stadtwiki zu verwenden, dann lade sie doch bitte hoch.