Sindelfinger Straße

Aus TUEpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Blick in die Sindelfinger Straße etwa auf Höhe der Hausnummer 6 (August 2013, früh morgens)
Künstlerhaus der Gruppe 91 in der Sindelfinger Straße

Straße in der Tübinger Weststadt.

Name[Bearbeiten]

Der Name bezieht sich auf die Stadt Sindelfingen, zu der es eine besondere Beziehung gibt: Der Umzug der Sindelfinger Chorherren nach Tübingen ermöglichte und sicherte im Jahr 1477 die Finanzierung der Universitätsgründung durch Graf Eberhard im Bart. Diese über 500 Jahre alte Verbindung zwischen Tübingen und Sindelfingen wird regelmäßig wiederbelebt.[1]

Was hier ist[Bearbeiten]

  • 3: EMC Microcollections GmbH [1]
  • 3: momentum-photography [2]
  • 4: Bäckerei Gehr (Hauptsitz) [3]
  • 5: Druckerei Deile GmbH
  • 6: Peetz-Bedachungen GmbH
  • 7: Judosporthalle des JSV Tübingen
  • 8: Elektro Schmid GmbH [4]
  • 10: Möbel-Mitnahmemarkt GmbH [5]
  • 12: Autohaus Wandel GmbH & Co.KG (zertifizierter VW Fachbetrieb) [6]
  • 18: BruderhausDiakonie - Fahrradwerkstatt Radstall [7]
  • 21: Zimmerei Stefan Schmid [8]
  • 25/1: Schmid Gebr. GmbH & Co. Bauunternehmung KG
  • 25/2: GARart Grill & BBQ Schule Dölker [9]
  • 27/1: Theodor Reutter GmbH & Co.KG (Maler + Raumausstatter) [10]
  • 85: Erika Jantzen, Stauden & Kräuter [11]

bitte ergänzen

Weblinks[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  1. http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.sindelfinger-stipendium-financier-der-tuebinger-uni.9febe64d-77d8-44c4-924d-ad1a11352dfd.html#

So sieht's der Vogel[Bearbeiten]