Marktgasse

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche


Marktgasse
Die Karte wird geladen …
Fußweg
OberflächeGlattes Kopfsteinpflaster
Beleuchtetja
Fahrräderverboten


Die Marktgasse verbindet den Marktplatz mit der Kornhausstraße. Es gibt einen westlichen Abzweig mit einem recht engen Durchgang zur Rathausgasse, Gambrinusgässle genannt. Auf der Ostseite biegt die Lammhofpassage ab. Die Gasse ist nur ca. 70 m lang und fällt in ihrem Verlauf vom Marktplatz zum Kornhaus (heute das Stadtmuseum) einige Höhenmeter.

Die Straße ist ein Teil der Tübinger Fußgängerzone und mit Kopfsteinpflaster belegt.


Fenster und Klappläden beider Häuserseiten der Marktgasse in Tübingen Blickrichtung Kornhausstraße 2019.jpg
Fenster und Klappläden beider Häuserseiten der Marktgasse Blickrichtung Kornhausstraße.

Blick vom der Kornhausstraße in die Marktgasse. Rathausturm erkennbar. (Sept. 2016)
Blick von der Kornhausstraße in die Marktgasse. Foto von Sinner, 1910
Blick vom Marktplatz auf das Stadtmuseum (Sept. 2016)
Marktgasse 15
Blick auf das Kornhaus, das heutige Stadtmuseum, um 1920

Läden, Gaststätten und anderes hier[Bearbeiten]

Webcam[Bearbeiten]

Es gibt eine auf das südliche Ende der Marktgasse ausgerichtete Webcam unter www.tuemarkt.de/webcam_marktgasse_tuebingen.shtml. Das Bild wird minütlich aktualisiert.

Weitere Bilder[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Die Übersicht[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …