Hotel zum Goldenen Ochsen

Aus TUEpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hotel zum Goldenen Ochsen, Blick aus der früheren Kastanienallee, heute Europastraße, 1940er Jahre
Hofmann's Hotel und Weinhandlung zum Goldenen Ochsen, 1925

Das Hotel zum Goldenen Ochsen war ein großes, nobles Hotel mit Restaurant und Weinhandlung in der Karlstraße 5, Ecke Friedrichstraße und wurde auch kurz 'Ochsen' genannt.


Es bestand dort seit dem 19. Jahrhundert. Das Gebäude wurde in den 1970er Jahren abgerissen; an dieser Stelle steht seit 1976 das Modehaus Zinser.


Zitat aus einer Werbeanzeige von 1925 (mit Bild rechts): „Bestbesuchtes Haus am Platze. Größte, schönste und gemütlichste Lokalitäten. Sehenswerte Bürgerstube. Räume für Gesellschaften, Vereine, Hochzeiten etc. Weitbekannt gute Küche, beste Fass- und Flaschenweine. Spezialausschank der Pschorr-Brauerei München. Kühlanlagen. Zentralheizung, Portier am Bahnhof. Verschließbare Auto-Boxen. Platz für 24 Autos. Eigene Personen- und Lastautos.“