20. Juli

Aus TUEpedia
Version vom 28. August 2017, 17:46 Uhr von Qwave (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Was geschah an einem 20. Juli (mit Bedeutung für Tübingen)?


Gedenktafeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Attentat vom 20. Juli 1944WP gilt als bedeutendster Umsturzversuch des militärischen Widerstandes in der Zeit des Nationalsozialismus. In der Neuen Aula hängen innen, in der Nähe des Eingangs von der Wilhelmstraße, rechts und links Gedenktafeln der Universität für Widerständler des 20. Juli 1944, die Studenten der Universität waren.


19. Juli - 20. Juli - 21. Juli

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. "Tübinger Blätter", Bürger- und Verkehrsverein Tübingen e.V., 1979, Seite 122