Zeitkapsel

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche

Auf dem Dach des Tübinger Rathauses befindet sich an der Turmspitze des Dachreiters eine Zeitkapsel, die zuletzt 2016 befüllt würde. Im Rahmen der Rathaussanierung würde die alte Zeitkapsel geöffnet und der Inhalt untersucht. Sie war im Jahr 1877 von Bürgermeister Julius Gös gefüllt worden.[1]

Inhalt der 1877er Kapsel[Bearbeiten]

  • Mitteilung über die Restaurierung des Rathauses (1877)
  • Liste der Gemeinderäte
  • Schilderung einer Serie von Bränden in Tübingen (1876/77) Stadtplan (1876)
  • Fotos vom Rathaus vor und nach der Sanierung und von der Neckarfront (um 1877)
  • Haushaltsplan der Stadt (1876/77)
  • eine Botschaft des Kupferschmieds Ferdinand Friedrich Haug, der die Kugel angefertigt hat
  • 20 Münzen aus verschiedenen deutschen und anderen europäischen Ländern, die vor der Einführung der Mark (1876) gültig waren
  • Sonderausgabe einer Zeitung zur Enthüllung des Uhland-Denkmals (1873)

Inhalt der 2016er Kapsel[Bearbeiten]

  • DVD mit einem Film zur Stadtgeschichte (2012)
  • USB-Stick mit dem Verwaltungsbericht (2007 bis 2014) Bericht zur Rathaus-Sanierung (2012 bis 2016)
  • Fotos des Rathauses vor und nach der Sanierung (2012 und 2016)
  • Liste der Handwerker, die am Umbau 2012 bis 2016 beteiligt waren
  • Faltblatt: Wen finde ich wo? Stadtverwaltung auf einen Blick (2016)
  • Liste der Gemeinderäte, Wahlperiode 2014 bis 2019
  • Autogrammkarte von Oberbürgermeister Boris Palmer
  • Lokalteil des Schwäbischen Tagblatts (29. Oktober 2016)
  • Amtlicher Stadtplan (2014)
  • Materialien zur Klimaschutzkampagne „Tübingen macht blau“: Foto vom Ausflug zum Eisbärbaby Wilbär (2008), Schirmmütze, Faltblätter
  • ein Satz Euro-Münzen, darunter welche aus Aix-en-Provence und Perugia

Weblinks[Bearbeiten]