Stiftskirche St. Moriz Rottenburg

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche
Stiftskirche St. Moriz am Neckar
Innenraum mit Säulen-Fresken
Überlebensgroße Grabmäler der Stifterfamilie, Foto von Paul Sinner, 1877


Die katholische heutige Pfarrkirche Sankt Moriz in Rottenburg steht am südlichen Ufer des Neckars im Stadtteil Ehingen. Sie war Wallfahrtskirche, Grablege der Grafen von Hohenberg und Kirche eines Kollegiatstifts.

Sie wurde ab ca. 1300 anstelle einer kleinen Mauritiuskapelle aus der Mitte des 10. Jahrhunderts im gotischen Stil errichtet.

Unter den vielen Kunstwerken im Innenraum ragen einige kunsthistorisch außerordentich bedeutend heraus: im Jahr 1909 wiederentdeckte Säulenfresken und Freskenzyklen an den Obergaden aus der 1. Hälfte des 15. Jahrhunderts und drei Grabmäler der Stifterfamilie von Hohenberg aus der 1. Hälfte des 14. Jahrhunderts.


Weblinks[Bearbeiten]