Sanitätskolonne

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche
Aufruf in der Tübinger Chronik
Die Tübinger Sanitätskolonne im Jahr 1892 - Aufnahme im Schlosshof

Vorläufer des Roten Kreuzes in Tübingen. Auf einen Aufruf vom 20. November 1886 in der Tübinger Chronik, dem Tagblatt-Vorläufer, meldeten sich 66 Personen zur Gründung der 6. Württembergischen Sanitätskolonne. Ziel: Aufbau eines Dienstes zur Versorgung von Verwundeten und zum Krankentransport.[1]

Behelfswagen für Krankentransport von 1892

Quellen[Bearbeiten]

siehe auch[Bearbeiten]