Enten

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche
Diesem Artikel fehlen Bilder. Wenn du Zugang zu passenden Bildern hast, deren Copyright-Bedingungen es erlauben, sie im Stadtwiki zu verwenden, dann lade sie doch bitte hoch.

Ueberarbeiten.pngTÜpedia überarbeiten

Dieser Artikel bedarf einer Überarbeitung. Eine inhaltliche Begründung befindet sich gegebenenfalls auf der Diskussionsseite. Wenn Sie Lust haben, verbessern Sie den Artikel und entfernen anschließend diesen Baustein.


Siehe auch Guter Artikel und Editierhilfe
Enteninsel im Anlagensee

Enten gibt es in Tübingen an vielen Gewässern, u.a. dem Anlagensee, dem Neckar und der Ammer. Aber auch wenn sie an vielen Plätzen zu finden sind, werden sie, anders als die Tauben, nicht als Problem gesehen. Dass sie eher positiv wahrgenommen werden kann man u.a. aus dem jährlichen Entenrennen des Tübinger Round Tables ableiten. Allerdings gab es auch schon ein striktes Fütterverbot.[1] - Die kleine Insel im Anlagensee heißt Enteninsel; die dortige Mini-Hütte als Nist- und Brutplatz war 2013 stark beschädigt.

Quellen