Sonnwendfeuer

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche


Aufgeschichtetes Feuerholz für die Winter-Sonnenwendfeier 2019 auf der Salzwiese
Wiese beim Sommer Sonnwendfeuer auf der Salzwiese oberhalb des Französischen Viertels am 21. Juni 2016 kurz vor Sonnenuntergang.
Vorbereitetes Sonnwendfeuer im Winter 2018

Zur Mittsommernacht am oder nahe dem 21. Juni und zur Mitt-Winternacht nahe dem 21. Dezember werden an verschiedenen Stellen in Tübingen Sonnwend-Feuer entzündet, um die kürzeste bzw. längste Nacht des Jahres zu feiern bzw. den längsten oder kürzesten Tag. Eine Stelle, an der das schon geschah ist die Salzwiese Richtung Schindhau in der Nähe der Wagenburgen und des französischen Viertels. Das Bild rechts zeigt den aufgestapelten Holzhaufen, der dann doch nicht entzündet werden durfte, weil die Qualität des Holzes noch auf mögliche, beim Brand entweichende Schadstoffe geprüft werden musste.

Liste der Sonnwendfeuer[Bearbeiten]

bitte ergänzen


Fotosammlung[Bearbeiten]

Karte[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …


Die Karte wird geladen …