Simon Hayum

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche

Simon Hayum (*1867 Hechingen, † 1948 USA) war ein Jurist, der über 45 Jahre als Rechtsanwalt, liberaler Kommunalpolitiker, engagierter Repräsentant überregionaler jüdischer Organisationen und angesehener Bürger in Tübingen (Uhlandstraße 15) lebte. Nach Entrechtung flüchtete er 1939 mit seiner Familie vor den Nationalsozialisten in die Schweiz und von dort in die USA, wo er 1948 starb.

Im Jahr 2009 beschloss der Gemeinderat, einen Teil der Hundskapfklinge am Österberg in Simon-Hayum-Straße umzubennen.


Weiterführende Weblinks[Bearbeiten]

  • Simon Hayum, ausführlicher Artikel in Wikipedia (neu 2017)