Danziger Straße

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche
Danziger Straße
Die Karte wird geladen …
Anliegerstraße
OberflächeAsphalt
Höchstgeschwindigkeit30 km/h
Einbahnstraßenein
Beleuchtetja


Blick in die Straße

Ansicht aus www.mapillary.com

Die Danziger Straße biegt im Stadtteil Derendingen beim Rathaus von der Sieben-Höfe-Straße nach Süden ab und mündet in die Weinbergstraße.

Sie wurde im Gegensatz zu anderen, nach ehemals ostdeutschen Städten benannten Straßen in der Südstadt bereits 1936 aufgrund der Loslösung Danzigs vom Deutschen Reich nach dem 1. Weltkrieg benannt. Die Straße bestand schon vorher als "Zollernstraße", benötigte aber nach der Eingemeindung Derendingens 1934 wegen der Tübinger Zollernstraße einen neuen Namen.

Sie kreuzt die Lange Furche insgesamt drei (!) mal.