Kreistag

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche

Der Kreistag ist die kommunale Volksvertretung, die politische Entscheidung auf der Kreisebene trifft. Somit ist es das Hauptorgan des Kreises. Den Vorsitz über den Kreistag hat der Landrat, seit 2003 Joachim Walter. Gewählt werden seine Mitglieder bei den Kommunalwahlen, die alle fünf Jahre stattfinden. Kreistag und Gemeinderat werden somit zeitgleich gewählt. Diese Kommunalwahlen werden auf den Termin der Wahl zum Europäischen Parlament gelegt, die ebenfalls alle fünf Jahre stattfinden. Seit den Wahlen von 2014 ist der Kreistag folgendermaßen aufgeteilt:

  • Freie Wählervereinigung (FWV) 17
  • Christlich Demokratische Union (CDU) 16
  • Bündnis 90/Die Grünen (Grüne) 14
  • Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) 9
  • Die LINKE (Linke) 4
  • Freie Demokratische Partei (FDP) 2

Siehe auch[Bearbeiten]

Kommunalwahl (2009)

Links[Bearbeiten]