Deutscher Turner-Bund

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche
Gedenktafel am Tübinger Rathaus zur Neugründung im Jahr 1950

Der Deutsche Turner-Bund e.V. (DTB) ist der Dachverband der deutschen Turnverbände und -vereine. Der DTB wurde 1950 in Tübingen gegründet. Er wies 1952 bereits 900.000 Mitglieder in über 6.100 Vereinen auf. 1953 gab es in Hamburg das erste Deutsche Turnfest der Bundesrepublik.[1]

Der DTB ist heute als Verband für "Turnen und Gymnastik" mit circa 5 Millionen Mitgliedern, rund 20.000 Vereinen, 22 Landesverbänden und 227 regionalen Gliederungen der zweitgrößte Spitzenverband im deutschen Sport.

Quellen[Bearbeiten]

  1. Deutscher Turner-Bund auf Wikipedia.