ChocolART 2008

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche
Logochocolart.png

Vom 2.-7. Dezember 2008 fand in Tübingen das 3. Internationale Tübinger Schokoladen-Festival chocolART statt. Das Schokoladen-Festival bot Schokoladen-Spezialisten aus Frankreich, Italien, Österreich, USA, Belgien, Ghana, Ecuador, Dänemark, der Schweiz und aus ausgesuchten Häusern aus Deutschland. Die ChocolART hatte eine Ausstellungsfläche von über 1000m2.

Veranstaltungen[Bearbeiten]

  • eine KinderSchokoWerkstatt für die Kleinen, wie auch die Großen.
  • Die große Schoko-Einkaufsnacht
  • der Schoko-Kindertag.
  • spezielle Menüs, Massagen, Kunst, Ausstellungen, Tastings, Filme, Lesungen, Kochkurse und Podiumsdiskussionen, alles zum Thema Schokolade.
  • Während des Festivals ein umfangreiches kulinarisches und kulturelles Begleitprogramm.

Bewerbung des Veranstalters[Bearbeiten]

ChocolART bietet den Spitzenmanufakturen und exklusiven Chocolatiers die Gelegenheit, dem Publikum erlesene Produkte zu präsentieren, und dem Publikum bietet sich eine einzigartige Möglichkeit, die Vielfalt der Schokolade und den Charme der Tübinger Altstadt kennen zu lernen.

Siehe auch[Bearbeiten]

chocolART