6. Februar

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche

Was geschah an einem 6. Februar (mit Bedeutung für Tübingen)?


  • 2009: Das Stadtmuseum eröffnet die Ausstellung „In ewiger Freundschaft“ mit Stammbüchern aus Weimar und Tübingen.[1]
  • 2013: Karl-Josef Kuschel hält im Kupferbau vor 600 Zuhörern seine letzte Vorlesung vor der Emeritierung. Kuschel lehrte Theologie der Kultur und des interreligiösen Dialogs an der Katholisch-Theologischen Fakultät.[1]
  • 2017: Der Gemeinderat beschließt Helmut Erbe als Ehrenbürger zu ernennen[2]


Quellen[Bearbeiten]