Epplehaus: Unterschied zwischen den Versionen

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche
(Veranstaltungen)
(Veranstaltungen)
Zeile 28: Zeile 28:
 
==Veranstaltungen==
 
==Veranstaltungen==
  
[color=red]HAHAHA[/color]
+
MELETE / HUMAN WASTE / CORROSIVE TÜ-TOWN
 +
Keine Chance verschont zu bleiben. Melete (HP) aus Slowenien zerfetzen mit dunklem melodischem Crusten Geschmetter deine Seele (falls vorhanden). Human Waste (MySpace), mittlerweile weltweit bekannt, werden dich hardcoretrashcrustig verballern und dir den Rest geben. Wer jetzt noch nicht genug hat, hört sich Corrosive (MySpace) an, die extra für diesen Gig aus dem finsteren Black Forest anreisen werden. Wer nicht kommt, soll für immer verdammt sein.
 +
Eure Gehirne werden überschäumen. Kein Lachen, Kein Tanzen, Keine Freude. Lasst euch zerschmettern!
 +
Mittwoch, 9.9.09 | Einlass: ? Uhr | Eintritt ? EUR
 +
Input: Zionismsus & Israelsolidarität
 +
.
 +
Donnerstag, 10.9.09 | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt frei | HP
 +
Twilight of Darkness
 +
.Gothic, EBM, Synthpop, Minimal, Batcave, Deathrock, Horrorrock, Elektro, New Wave, 80er
 +
Freitag, 11.9.09 | Einlass: 22:00 Uhr | Eintritt 3 EUR | HP | MySpace
 +
Metalnight: Hatstik + Dawn Of Fear + May The Silence Fail
 +
HATSTICK (MySpace) nennen sich die drei Jungs aus Reutlingen, die es sich zum Ziel gesetzt haben, alle möglichen Metal- und Rock-Richtungen mit einem Hauch von Psychodelic zu vereinen. Sei es durch harte und brutale Vocals oder langsame und groovige Gitarren Riffs. Hatstik bieten für jeden eine unvergessliche Live-Show. Mit Ihrem Debüt Album "The Way Beyond Help" präsentieren die Gewinner und Preisträger des Regio Music Spots 2009 und Balinger Bandcontest 2008 ihren neuartigen Psychodelic Nu-Metal Sound. Nach ihrem erfolgreichen Auftritt beim BANG YOUR HEAD 2009 stehen der Band mit "Stock und Hut"alle Türen offen. Hatstik: Das bedeutet Action, druckvoller Metal - groovig, laut, wahnsinnig. Einfach: Psychodelic Nu-Metal!
 +
DAWN OF FEAR: Thrash Metal aus Esslingen (MySpace) - Dawn of Fear stehen für Thrash Metal der alten Schule und lieben Slayer und alte Metallica, was man auch nicht schüchtern versteckt sondern offensiv und mit viel Hingabe dem geneigten Headbanger um die Ohren haut. Dabei sind die Jungs aber selbständig genug um den Ganzen einen eigenen Stempel aufzudrücken. Thrash til Death ist bei Dawn of Fear garantiert !!
 +
MAY THE SILENCE FAIL: Melodic Death Metal aus Reutlingen (MySpace)
 +
Die seltene Konstellation, begründet durch die beiden Frontfrauen, sieht die Band als Chance ihr eigens kreiertes Monster auf den modernen Metal loszulassen: Ein Bastard, der einem das Fleisch von den Knochen schält. Inspiriert von Bands wie Heaven Shall Burn, Unearth und In Flames, verbindet sich präzises, hammerhartes Drumming, pulsierende Bassläufe, scharfe, prägnante Gitarren mit cleanen Vocals und tiefen, fetten Growls zu einem hochexplosiven Gemisch.
 +
 
 +
+ Metalparty mit DJ Dietmar und Releaseparty zum neuen U.D.O.-Album "Dominator" mit schönen Preisen.
 +
Samstag, 12.9.09 | Beginn: 21:00 Uhr | Eintritt 5 EUR | HP
 +
Akademikerrock - The Horst Müller Experience
 +
"Goggo" - Album Release Konzert und Tour Opener: The Horst Müller Experience, ehemals Subcore, einer der beliebtesten Underground Bands Tübingens, haben es endlich geschafft. Das erste Album und die erste Tour steht an, welche die Band sogar bis ins ferne Paris bringt. Nicht schlecht für die erste Tour! Das wollen die drei so richtig feiern....! Seit dabei wenn 60's Beat, Funk, Rock'n'Roll und Psychedelic, von der Band schlicht und ergreifend Goggo genannt, aus den Boxen dröhnt. Das gleichnamige Album ist eine wilde Mischung: experimentell, zum Teil emotional ergreifend, bis hin zu schrabbelnder Gitarre. Das kann ja nur gut werden!
 +
Mittwoch, 16.6.09 | Einlass: 21:00 Uhr | Eintritt ? EUR
 +
Global Noize
 +
Global Noize meldet sich am 18.Sept. zurück aus der Sommerpause. Wie gewohnt fresh und innovativ im sound, starten die Jungs in die neue Saison und ihn ihre lang erwartete Residency. Ab sofort an jedem 3. WE im Monat GLOBAL NOIZE @Epplehaus.
 +
Diesmal dabei
 +
DnB-hall: T Force feat. MC Sparky, Janda DJ (major devision / Austria), Dasaty (Tower11 Records)
 +
Electro Floor: Evgeny (Hausgemacht), Repeete, Locolectric (Global Noize)
 +
Freitag, 18.9.09 | Einlass: 22:00 Uhr | Eintritt 3 EUR | MySpace
 +
HC-Punk-Festival: Attack Vipers + Lights Out + Deny Everything + Offshore Radio
 +
10 Jahre Yo-Yo Records soll gebührend mit einem Festival gefeiert werden. Ab 17 Uhr gibt es im Epplehaus einen Schablonendruck- und Buttonworkshop, sowie ein Tipp Kick Battle Turnier. Ab 19 Uhr verköstigt die LU 15 mit leckerem veganen Essen. Punk und Hardcore mit viel Wut und Herz führen durch den weiteren Abend: Attack! Vipers! (UK), Offshore Radio (UK), Lights Out ! und Deny Everything. Wer dann noch nicht genug getanzt hat, kann weiter Disco machen mit DJ Dieselassi im Keller (80er, 90er, Elektro, Träsh). Be there punk rock kid!
 +
 
 +
ab 17 Uhr: Schablonendruckworkshop, Tipp Kick Turnier
 +
19 Uhr: vegane Vokü
 +
20.30 bis 00.30 Bands (Reihenfolge wird evtl. gelost)
 +
ab Mitternacht: Disco mit DJ Dieselassi (80er, 90er, Elektro, Träsh)
 +
Samstag, 19.9.09 | Einlass: 17:00 Uhr | Eintritt ? EUR | HP | MySpace
 +
Ken Guru & The Highjumpers
 +
Bone breakin' - Hip Shakin' - Finger lickin' - Ass kickin' - Chart hittin' - Blood Spittin'
 +
passender kann man den Sound der sieben jungen Herren aus Dresden wohl kaum beschreiben. Mit diesem klanglichen Bastard aus jamaikanischen und britischen Einflüssen und ihrem Debütalbum The Sound of KEN GURU & THE HIGHJUMPERS im Gepäck haben es die Jungs schon weit gebracht: Welche Band in ihrem Alter (der Altersschnitt liegt bei knapp 20 Jahren) kann schon von sich behaupten, Szenegrößen wie The Skatalites, The Aggrolites, The Toasters, The Pioneers und viele andere supported zu haben? Praesentiert wird Reggae der feinsten Sorte!
 +
Montag, 21.9.09 | Einlass: 21:00 Uhr | Eintritt 5 EUR | HP | MySpace
 +
I-Quality Sound & Guests inna Epplehaus
 +
.
 +
Freitag, 25.9.09 | Einlass: 22:00 Uhr | Eintritt 3 EUR | MySpace
 +
The Sexinvaders
 +
plastikfantastik presents "dance dessert"
 +
Wir holen die aktuell immer größer werdende französische House-Welle, den "New French Touch" mehr und mehr nach Tübingen.... Keine beatreduzierte Clubmusik mehr, es geht endlich etwas radikaler zur Sache. Rock trifft auf Techno; elektronische Musik mit vielen Effekten und Filtern. Dieses Mal haben wir für euch "The Sexinvaders", die mit ihrer Musik ziemlich herum kommen. Mit ihrem Gespür für Track und Publikum haben sie bereits in Bangkok, Kuala Lumpur, Zürich, Warschau und regelmäßig auch in ihrer Heimatstadt Berlin Tanzflächen und Promoter entzückt. Dabei haben sie sich keinem einzelnen Style verschrieben, viel eher benutzen sie ihr Disco-Wissen um die Crowd in jeder erdenklichen Sekunde zu rocken. Mit Fidget, Dirty House, Elektro und auch mit dem Style, mit dem genau Du nicht rechnest, schaffen sie es immer wieder ihre Energie auf das Publikum zu übertragen. Das ist ihre Mission und dafür geben sie alles. Unterstützt werden die beiden an diesem Abend von Locolectric. Wer BoysNoize, Digitalism und die Ed Banger Crew von Feadz über Sebastian zu Kavinsky mag, ist hier genau richtig!
 +
Samstag, 26.9.09 | Einlass: 22:00 Uhr | Eintritt 5 EUR | MySpace
 +
Newcomer Death-Fest
 +
3 Metalbands aus der Region: Eclipse, Sumpfbolt, Cattalaya, Aetas obscuras irgendwelche von denen
 +
Mittwoch, 30.9.09 | Einlass: ? Uhr | Eintritt ?

Version vom 11. September 2009, 21:06 Uhr

float


Das Epplehaus wurde nach Richard Epple (* 2. August 1954 † 1. März 1972)benannt. Das Epplehaus ist ein Jugendzentrum,das voller Graffitis ist. Richard Epples Bruder: Erich Epple, lebt heute noch. Das Epplehaus wurde im Gedenken an Richard Epple, der von der von der Polizei wegen der Verwechslung mit einem RAF-Terroristen erschossen wurde, erbaut. Es steht in der Karlstraße in der Innenstadt. Dort werden oft Partys und Feste gefeiert.

Website

www.epplehaus.de

Öffnungszeiten

Dienstag Hausplenum ab 18:30 Uhr Veranstaltungs AK ab 20:00 Uhr

Mittwoch 20-24 Uhr n.V.*

Donnerstag n.V.*

Freitag n.V.*

Samstag n.V.*

Sonntag n.V.*

n.V.* - je nach Veranstaltungsangebot

Veranstaltungen

MELETE / HUMAN WASTE / CORROSIVE TÜ-TOWN

Keine Chance verschont zu bleiben. Melete (HP) aus Slowenien zerfetzen mit dunklem melodischem Crusten Geschmetter deine Seele (falls vorhanden). Human Waste (MySpace), mittlerweile weltweit bekannt, werden dich hardcoretrashcrustig verballern und dir den Rest geben. Wer jetzt noch nicht genug hat, hört sich Corrosive (MySpace) an, die extra für diesen Gig aus dem finsteren Black Forest anreisen werden. Wer nicht kommt, soll für immer verdammt sein.

Eure Gehirne werden überschäumen. Kein Lachen, Kein Tanzen, Keine Freude. Lasst euch zerschmettern! Mittwoch, 9.9.09 | Einlass: ? Uhr | Eintritt ? EUR Input: Zionismsus & Israelsolidarität . Donnerstag, 10.9.09 | Einlass: 19:00 Uhr | Eintritt frei | HP Twilight of Darkness

.Gothic, EBM, Synthpop, Minimal, Batcave, Deathrock, Horrorrock, Elektro, New Wave, 80er 

Freitag, 11.9.09 | Einlass: 22:00 Uhr | Eintritt 3 EUR | HP | MySpace Metalnight: Hatstik + Dawn Of Fear + May The Silence Fail HATSTICK (MySpace) nennen sich die drei Jungs aus Reutlingen, die es sich zum Ziel gesetzt haben, alle möglichen Metal- und Rock-Richtungen mit einem Hauch von Psychodelic zu vereinen. Sei es durch harte und brutale Vocals oder langsame und groovige Gitarren Riffs. Hatstik bieten für jeden eine unvergessliche Live-Show. Mit Ihrem Debüt Album "The Way Beyond Help" präsentieren die Gewinner und Preisträger des Regio Music Spots 2009 und Balinger Bandcontest 2008 ihren neuartigen Psychodelic Nu-Metal Sound. Nach ihrem erfolgreichen Auftritt beim BANG YOUR HEAD 2009 stehen der Band mit "Stock und Hut"alle Türen offen. Hatstik: Das bedeutet Action, druckvoller Metal - groovig, laut, wahnsinnig. Einfach: Psychodelic Nu-Metal! DAWN OF FEAR: Thrash Metal aus Esslingen (MySpace) - Dawn of Fear stehen für Thrash Metal der alten Schule und lieben Slayer und alte Metallica, was man auch nicht schüchtern versteckt sondern offensiv und mit viel Hingabe dem geneigten Headbanger um die Ohren haut. Dabei sind die Jungs aber selbständig genug um den Ganzen einen eigenen Stempel aufzudrücken. Thrash til Death ist bei Dawn of Fear garantiert !! MAY THE SILENCE FAIL: Melodic Death Metal aus Reutlingen (MySpace) Die seltene Konstellation, begründet durch die beiden Frontfrauen, sieht die Band als Chance ihr eigens kreiertes Monster auf den modernen Metal loszulassen: Ein Bastard, der einem das Fleisch von den Knochen schält. Inspiriert von Bands wie Heaven Shall Burn, Unearth und In Flames, verbindet sich präzises, hammerhartes Drumming, pulsierende Bassläufe, scharfe, prägnante Gitarren mit cleanen Vocals und tiefen, fetten Growls zu einem hochexplosiven Gemisch.

+ Metalparty mit DJ Dietmar und Releaseparty zum neuen U.D.O.-Album "Dominator" mit schönen Preisen. Samstag, 12.9.09 | Beginn: 21:00 Uhr | Eintritt 5 EUR | HP Akademikerrock - The Horst Müller Experience

"Goggo" - Album Release Konzert und Tour Opener: The Horst Müller Experience, ehemals Subcore, einer der beliebtesten Underground Bands Tübingens, haben es endlich geschafft. Das erste Album und die erste Tour steht an, welche die Band sogar bis ins ferne Paris bringt. Nicht schlecht für die erste Tour! Das wollen die drei so richtig feiern....! Seit dabei wenn 60's Beat, Funk, Rock'n'Roll und Psychedelic, von der Band schlicht und ergreifend Goggo genannt, aus den Boxen dröhnt. Das gleichnamige Album ist eine wilde Mischung: experimentell, zum Teil emotional ergreifend, bis hin zu schrabbelnder Gitarre. Das kann ja nur gut werden! 

Mittwoch, 16.6.09 | Einlass: 21:00 Uhr | Eintritt ? EUR Global Noize Global Noize meldet sich am 18.Sept. zurück aus der Sommerpause. Wie gewohnt fresh und innovativ im sound, starten die Jungs in die neue Saison und ihn ihre lang erwartete Residency. Ab sofort an jedem 3. WE im Monat GLOBAL NOIZE @Epplehaus. Diesmal dabei DnB-hall: T Force feat. MC Sparky, Janda DJ (major devision / Austria), Dasaty (Tower11 Records) Electro Floor: Evgeny (Hausgemacht), Repeete, Locolectric (Global Noize) Freitag, 18.9.09 | Einlass: 22:00 Uhr | Eintritt 3 EUR | MySpace HC-Punk-Festival: Attack Vipers + Lights Out + Deny Everything + Offshore Radio

10 Jahre Yo-Yo Records soll gebührend mit einem Festival gefeiert werden. Ab 17 Uhr gibt es im Epplehaus einen Schablonendruck- und Buttonworkshop, sowie ein Tipp Kick Battle Turnier. Ab 19 Uhr verköstigt die LU 15 mit leckerem veganen Essen. Punk und Hardcore mit viel Wut und Herz führen durch den weiteren Abend: Attack! Vipers! (UK), Offshore Radio (UK), Lights Out ! und Deny Everything. Wer dann noch nicht genug getanzt hat, kann weiter Disco machen mit DJ Dieselassi im Keller (80er, 90er, Elektro, Träsh). Be there punk rock kid!

ab 17 Uhr: Schablonendruckworkshop, Tipp Kick Turnier 19 Uhr: vegane Vokü 20.30 bis 00.30 Bands (Reihenfolge wird evtl. gelost) ab Mitternacht: Disco mit DJ Dieselassi (80er, 90er, Elektro, Träsh) Samstag, 19.9.09 | Einlass: 17:00 Uhr | Eintritt ? EUR | HP | MySpace Ken Guru & The Highjumpers

Bone breakin' - Hip Shakin' - Finger lickin' - Ass kickin' - Chart hittin' - Blood Spittin'

passender kann man den Sound der sieben jungen Herren aus Dresden wohl kaum beschreiben. Mit diesem klanglichen Bastard aus jamaikanischen und britischen Einflüssen und ihrem Debütalbum The Sound of KEN GURU & THE HIGHJUMPERS im Gepäck haben es die Jungs schon weit gebracht: Welche Band in ihrem Alter (der Altersschnitt liegt bei knapp 20 Jahren) kann schon von sich behaupten, Szenegrößen wie The Skatalites, The Aggrolites, The Toasters, The Pioneers und viele andere supported zu haben? Praesentiert wird Reggae der feinsten Sorte! Montag, 21.9.09 | Einlass: 21:00 Uhr | Eintritt 5 EUR | HP | MySpace I-Quality Sound & Guests inna Epplehaus . Freitag, 25.9.09 | Einlass: 22:00 Uhr | Eintritt 3 EUR | MySpace The Sexinvaders plastikfantastik presents "dance dessert" Wir holen die aktuell immer größer werdende französische House-Welle, den "New French Touch" mehr und mehr nach Tübingen.... Keine beatreduzierte Clubmusik mehr, es geht endlich etwas radikaler zur Sache. Rock trifft auf Techno; elektronische Musik mit vielen Effekten und Filtern. Dieses Mal haben wir für euch "The Sexinvaders", die mit ihrer Musik ziemlich herum kommen. Mit ihrem Gespür für Track und Publikum haben sie bereits in Bangkok, Kuala Lumpur, Zürich, Warschau und regelmäßig auch in ihrer Heimatstadt Berlin Tanzflächen und Promoter entzückt. Dabei haben sie sich keinem einzelnen Style verschrieben, viel eher benutzen sie ihr Disco-Wissen um die Crowd in jeder erdenklichen Sekunde zu rocken. Mit Fidget, Dirty House, Elektro und auch mit dem Style, mit dem genau Du nicht rechnest, schaffen sie es immer wieder ihre Energie auf das Publikum zu übertragen. Das ist ihre Mission und dafür geben sie alles. Unterstützt werden die beiden an diesem Abend von Locolectric. Wer BoysNoize, Digitalism und die Ed Banger Crew von Feadz über Sebastian zu Kavinsky mag, ist hier genau richtig! Samstag, 26.9.09 | Einlass: 22:00 Uhr | Eintritt 5 EUR | MySpace Newcomer Death-Fest 3 Metalbands aus der Region: Eclipse, Sumpfbolt, Cattalaya, Aetas obscuras irgendwelche von denen Mittwoch, 30.9.09 | Einlass: ? Uhr | Eintritt ?